Beiträge: Autor: Steffi Finke

Breitensportregatten 2024

Breitensportregatten 2024

Die Termine für die Breitensport-Regatten im Jahre 2024 stehen weitgehend fest. Da der Einstieg ins Ruderjahr durch Wind, Wetter und Hochwasser beschwerlich war, kann dies nun vielleicht der nötige Motivations-Booster sein, um zurück ins Training zu finden? Die offenen Rudertermine und die Möglichkeiten des Teamrowings eignen sich dafür sehr.

...

Weiterlesen Weiterlesen

Abglühen

Abglühen

Am 17. Dezember 2023 konnten wir wegen des Hochwassers leider nicht rudern - es lohnte sich trotzdem zum Boothaus zu kommen. Ein Team um Anne, Gudrun und Jens lud zum "Abglühen" ein. Und so trafen sich zahlreiche Mitglieder vor der kleinen Bootshalle und genossen Glühwein, Akoholfreies, Stutenkerle und leckeres Gebäck aus den heimischen WSVG-Küchen. Das Wetter spielte auch mit, die Sonne strahlte.

...

Weiterlesen Weiterlesen

Bad Godesberger Sommerfest 2023

Bad Godesberger Sommerfest 2023

Beim diesjährigen Sommerfest im Bad Godesberger Stadtpark war gemeinsam mit vielen anderen Vereinen auch der WSVG wieder mit einem Stand vertreten. Viele hilfreiche Hände aus allen Altersgruppen waren den ganzen Tag über dabei. So waren am Bootshaus morgens schnell drei Ergos, Zelt, Biergarnituren und unser neuer Dreier „heuer“ aufgeladen und dann im Park aufgebaut.

Im Laufe des Vormittags wurde der Besucherstrom zunehmend dichter und viele Ruderinteressierte machten bei uns Halt. Vor allem Kinder und Jugendliche besetzten die Ergometer und machten sich mit den Bewegungsabläufen vertraut. Das jüngste Mädchen war 5, machte aber eine erstaunlich gute Figur.

Vielleicht sieht man die eine oder den anderen bald bei uns auf dem Kasten oder am Steg wieder.

Auch der am Stand neben uns positionierte Rugby Club zeigte großes Interesse. Zwei der starken Männer lieferten sich ein Rennen, angefeuert von der WSVG-Jugend.

Neben dem Kontakt zu den Besuchern war es auch wieder eine schöne Gelegenheit zum Austausch miteinander.

Vielen Dank an alle, die dabei waren!

Erfolgreicher Rheinmarathon für den WSVG

Erfolgreicher Rheinmarathon für den WSVG

Sieger in der Mixed-Klasse D wurden Anselm, Steffi, Bea und Klaus mit Stm. Nicolai
Zweiter in der Mixed-Klasse D, das andere Mixed-Boot mit Eckart am Steuer und Erika, Dirk, Jens und Anne
Zweiter der Klasse E "Mädels" (Susanne, Iris, Sabine, Ellen) mit Stm. Axel Fliege.

Anfang des Jahres standen die Ruder-Pläne für 2020 fest: Im Mai den Männervierer auf der EUREGA anfeuern, dann mit eigener Mannschaft im Herbst Moselpokal und Rheinmarathon in den Blick nehmen, Nikolausregatta sowieso. Dann kam Corona und warf alle Pläne über den Haufen.

Doch im Sommer öffneten die Veranstalter mutig die Meldung für den Rheinmarathon. Mit weniger Mannschaften also sonst und unter großem Vorbehalt. Drei Mann- und Frauschaften aus dem WSVG ließen sich von dieser Unsicherheit nicht abhalten und meldeten sich schnell an: Zwei davon bestehend aus alten Marathonhasen: Susanne, Iris, Sabine, Bettina und Steuermann Axel sowie Erika, Anne, Jens, Dirk und Steuermann Eckart. Mit Bea, Anselm, Klaus und Steffi nahm Steuermann Nicolai vier Neulinge unter seine erfahrenen Fittiche.

...

Weiterlesen Weiterlesen

Drei Mädels im Norden

Drei Mädels im Norden

Wanderfahrt wegen Corona abgesagt: „Emden ist bestimmt auch ohne Rudern schön. Wir fahren trotzdem!“, sagten sich Astrid F., Nina und Steffi R., und wurden bestätigt. Allerdings mussten wir auf das Rudern doch nicht ganz verzichten, dank eines mehr als gastfreundlichen Emder Rudervereins.

In der Hoffnung auf ein einmaliges Gastrudern, schrieben wir kurz vor der Abreise den Emder Wanderruderwart Hartmut an (der Name gab doch gleich ein vertrautes Gefühl). Die Antwort übertraf die Erwartung: Natürlich könnten wir donnerstags zum Rudern kommen und am Samstag gäbe es eine Tagestour nach Greetsiel zu der wir herzlich willkommen wären. Dass diese Tour 70km umfassen würde, weckte in uns allerdings die Frage über welche enorme Kondition die Emder wohl verfügen und ob wir da mithalten können.

...

Weiterlesen Weiterlesen