Archiv

Lagebericht aus der Trainingsmannschaft

Lagebericht aus der Trainingsmannschaft

Dieses Jahr sind Jakob und Max mit dem Ziel in die Saison gestartet, sich für die Nationalmannschaft zu qualifizieren. Jakob als schwerer A-Junior im zweiten A-Jahr (Jahrgang 2006) würde am liebsten mit zur U19-WM nach Kanada fliegen. Max, der noch im ersten A-Jahr (Jahrgang 2007) ist, möchte beim Baltic-Cup für die Nationalmannschaft starten.

Um die Ziele zu erreichen, musste ein umfangreiches Pflichtprogramm absolviert werden. Im Winter schafften es Beide bei den verpflichtenden 2000m-Ergotest „WM-Norm“ zu fahren (<6:18 Min). Die Voraussetzungen waren also gegeben. Nachdem im Herbst noch der Plan bestand, dass Max und Jakob im 2- die Saison bestreiten würden, zeichnete sich bald ab, dass sich Jakob im Skullboot deutlich wohler fühlte. Nach einem kleinen Experiment mit einem Zweierpartner aus Essen entschied sich Max nach der ersten Langstreckenregatta dann ebenfalls dazu, sein Glück im Skullbereich zu probieren.

...

Weiterlesen Weiterlesen

EUREGA 2024 – 1x Erster und 2 x Zweiter!

EUREGA 2024 – 1x Erster und 2 x Zweiter!

Mit drei Teams nahm der WSVG am 45km-Wettkampf der diesjährigen Europäischen Rhein-Regatta (EUREGA) des Bonner Rudervereins teil, der von Neuwied nach Bonn führt. Leider kam es kurzfristig zum verletzungsbedingten Ausfall eines vierten Teams, das sich die Langstrecke von St. Goarshausen nach Bonn (100 km!) vorgenommen hatte. Die verbliebenen Teammitglieder ließen sich allerdings nicht davon abhalten, die Strecke im 4er ohne Steuermann abzufahren. Bei besten Witterungsbedingungen jedoch als „gemütliche“ Wanderfahrt.

...

Weiterlesen Weiterlesen

Anrudern 2024

Anrudern 2024

Wenn sich im März sonntags früh eine "Wandergruppe", bewaffnet nicht mit Wanderstöcken, sondern mit wasserdichten Packsäcken, vom Bootshaus aufmacht zum Bahnhof Bad Godesberg, dann ist der Startschuss für die Sommersaison gefallen: Anrudern.

...

Weiterlesen Weiterlesen

Mitgliederversammlung 2024

Mitgliederversammlung 2024

Am Sonntag, 10. März 2024 fanden sich im "Rossi al fiume" im Bootshaus schon vormittags zahlreiche Besucher ein: Der Vorstand des WSVG hatte zur Mitgliederversammlung eingeladen. Immer eine schöne Gelegenheit, sich auch abseits vom Ruderbetrieb zu begegnen, Neues aus dem Verein zu erfahren, dem Vorstand Fragen zu stellen und natürlich als Mitglied mitzubestimmen.

...

Weiterlesen Weiterlesen

Breitensportregatten 2024

Breitensportregatten 2024

Die Termine für die Breitensport-Regatten im Jahre 2024 stehen weitgehend fest. Da der Einstieg ins Ruderjahr durch Wind, Wetter und Hochwasser beschwerlich war, kann dies nun vielleicht der nötige Motivations-Booster sein, um zurück ins Training zu finden? Die offenen Rudertermine und die Möglichkeiten des Teamrowings eignen sich dafür sehr.

...

Weiterlesen Weiterlesen

Abglühen

Abglühen

Am 17. Dezember 2023 konnten wir wegen des Hochwassers leider nicht rudern - es lohnte sich trotzdem zum Boothaus zu kommen. Ein Team um Anne, Gudrun und Jens lud zum "Abglühen" ein. Und so trafen sich zahlreiche Mitglieder vor der kleinen Bootshalle und genossen Glühwein, Akoholfreies, Stutenkerle und leckeres Gebäck aus den heimischen WSVG-Küchen. Das Wetter spielte auch mit, die Sonne strahlte.

...

Weiterlesen Weiterlesen

Hommage à WSVG

Hommage à WSVG

Hartmut hat von unserem ehemaligen Mitglied, Natalie Ormond eine Mail erhalten. Sie hat dieses Video uns - dem Wassersportverein Godesberg - gewidmet, Musik stammt auch von ihr.

Ein schöner Text, es ist wie sie singt,  der Rhein lässt mich nicht mehr los, er ist ein Stück meiner Seele geworden, er fesselt und fordert, verlangt Aufmerksamkeit und Kraft und belohnt mit seiner wunderbaren Natur. Er prägt das Leben von Dir……

Es lohnt sich das Video anzusehen.

...

Weiterlesen Weiterlesen

Grüner Moselpokal 2023

Grüner Moselpokal 2023

WSVG-4er überzeugt beim Grünen Moselpokal 2023

Zum Grünen Moselpokal des Bernkasteler Rudervereins 1874 e.V. gab es Ende September
wieder das traditionelle Stelldichein ambitionierter Regatta-Ruderer und -Rudererinnen aus
ganz Deutschland sowie dem angrenzenden Ausland.

Auch in diesem Jahr mischten sich die ein oder anderen Ruderlegenden unter die
Teilnehmenden. So ließ sich z.B. der fünfmalige Weltmeister und zweimaligen Olympiasieger
Thomas Lange durch den langen Weg von Ratzeburg an die Mosel nicht abschrecken.

...

Weiterlesen Weiterlesen